Samstag, August 8, 2020

Ganztägig
Wetzlarer Woche 2020

Wetzlarer Woche 2020

Verschiebung der Wetzlarer Woche vom 25.4.-01.08.20 auf den 01.-08.08.20 !!!!!!

 

Liebe Fliegerkameradinnen und -kameraden,

 

anbei erhaltet ihr die Ausschreibung der kommenden Wetzlarer Woche mit der Bitte um Verteilung und rege Teilnahme.

 

Bei der Wetzlarer Woche handelt es sich um einen einwöchigen Wettbewerb der über den 1. Mai jährlich von Samstagabend (19:00 Uhr Eröffnungsbriefing) bis zum nächsten Samstagabend (20:00 Uhr Siegerehrung) stattfindet und der Breitensportförderung dient.

Die teilnehmenden Vereine und Piloten benötigen so nur 4 Urlaubstage und das eventuell eingesetzte Vereinsgerät fehlt an dem jeweiligen Wochenende nur für einen Flugtag.

Um den Wettbewerb kostengünstig und umweltfreundlich zu halten werden alle teilnehmenden Flugzeuge mit der Doppeltrommelwinde gestartet. Die teilnehmenden Eigenstarter können selbstverständlich mit eigener Motorkraft starten. Durch eine maximale Windenseillänge von 1.640 Metern werden auskömmliche Ausklinkhöhen erreicht.

Die Besonderheit dieses Wettbewerbs ist, dass aus der Winde gestartet und im Grand Prix-Format geflogen wird. Der Anspruch dabei ist, dass durch einen gemeinsamen Abflug und eine definierte Strecke, der maximale Lerneffekt unter den teilnehmenden Piloten / Teams entsteht. Weiterhin ist es toll, wenn man nach bis zu 8 Stunden Flugzeit, nach über 500 km Strecke sich gemeinsam  im Wettbewerb auf der Zielgeraden befindet. Der Gesprächsstoff am abendlichen Lagerfeuer ist dann gesichert.

Im Rahmen des täglichen gemeinsamen Brunchs wird das Wetter und die Tagesaufgabe von der Wettbewerbsleitung vorgestellt und der vorherige Wettbewerbstag analysiert. Tage die Wetterbedingt nicht zum Streckensegelflug geeignet sind werden für Vorträge und Seminare genutzt, beziehungsweise mit gemeinsamen Ausflügen gefüllt.

Gestartet wird in zwei Wettbewerbsklassen: der Rookieklasse und der Advancedklasse.

In der Einsteigerklasse (den Rookie´s) werden die Tagesaufgaben so ausgeschrieben, dass Sie mit langsamen Durchschnittsgeschwindigkeiten zu bewältigen sind, damit alle Teilnehmer/innen eine Chance auf das Erfolgserlebnis der gemeinsam umrundeten Strecke haben.

In der Fortgeschrittenenklasse (Advaced) werden ambitionierte Tagesaufgaben für erfahrene Piloten/innen mit 20m-Doppelsitzern oder Segelflugzeugen der 18m-Klasse ausgeschrieben.

Die Formel 1 Wertung des Grand Prix Formates ermöglicht es den teilnehmenden Piloten/innen etwas Neues zu probieren, da ein Misserfolg durch einen innovativen Schachzug am nächsten Wertungstag wieder kompensiert werden kann.    

Der Wettbewerb wird insbesondere von Vereinen mit Doppelsitzern genutzt um den Nachwuchs an den sportlich motivierten Streckensegelflug heranzuführen.

Mit Flieger-Grüßen

Dipl.-Ing. Jörg Mathes

1. Vorsitzender Wetzlarer Verein für Luftfahrt

(0177-2792770)

 

Datum: 

Samstag, 1. August 2020 (Ganztägig) bis Samstag, 8. August 2020 (Ganztägig)
 
 
Vor 1
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23